GENERATION 50+

Am 20.10.2022 startete heuer der Überraschungsausflug der GENERATION 50+, der den Teilnehmern ein DANKE für die Treue ausdrücken soll und daher für Bus, Eintritt und Führung keine Kosten anfallen. Und wie es bei Überraschungen so üblich ist, wird natürlich das Ziel dieses Halbtagesausfluges streng geheim gehalten.
Um 14 Uhr startete für 43 Personen die Fahrt ins Ungewisse und daher wurde im Bus munter drauf losgeraten. Bei der Ortstafel von Wiener Neudorf war es allerdings fast nicht mehr zu verheimlichen: wir sind zur Firma Niemetz gefahren und haben einen „Schwedenbomben-workshop“ gemacht. Hier wurde sehr interessant über die Gründung der Firma durch Zuckerbäckermeister Walter Niemetz im Jahre 1926 in Wien, aber auch über die Höhen und Tiefen bis zur Übernahme durch die Schweizer Heidi Chocolat AG berichtet. Wir haben erfahren, dass der Name „Schwedenbombe“ als Hommage an den schwedischen Freund und „Miterfinder“ gedacht war, dass heute nur mehr in Wiener Neudorf produziert wird, dass pro Tag 450.000 Stk. vom Band laufen und in ganz Mitteleuropa ausgeliefert werden. Dann kam der praktischen Teil: Jeder sollte 2-3 Schwedenbomben selbst erzeugen und verzieren, was zwar eine klebrige Angelegenheit war, aber von den meisten mit großem Ehrgeiz und viel Spaß bewältigt wurde. In Plastiksäckchen konnten dann die eigenen Werke mit nach Hause genommen werden und alle waren ziemlich stolz auf ihre tollen Produkte.
Nach so viel Süßem war der nette Heurige in Guntramsdorf ein willkommener Abschluss, bevor der Bus gegen 19 Uhr wieder Richtung Pottendorf fuhr.
Wir planen am Samstag, 26.11. einen Adventausflug nach Vösendorf, hoffen, dass er trotz steigender Coronazahlen durchgeführt werden kann und bitten um baldige Anmeldung.